Erhebungsbeauftrage/r werden

In den Jahren 2021/2022 findet in der gesamten Europäischen Union ein registergestützter Zensus (Volkszählung) statt, bei dem ca. 12,7 % der Bevölkerung – repräsentativ ausgewählt – befragt werden. Die Zensusergebnisse sollen Informationen über die Wohnsituation, die demographische und sozioökonomische Struktur der Bevölkerung liefern. Zur Vorbereitung des Zensus 2022 im Schwalm-Eder-Kreis wurde in Homberg (Efze), Kasseler Str. 1 (Gebäude der Kreissparkasse) eine Erhebungsstelle eingerichtet. 

Für die Erhebungen suchen wir zahlreiche:

                                         Erhebungsbeauftragte (m/w/d)

Die wesentliche Aufgabe des/der Erhebungsbeauftragten ist die Durchführung der Befragungen (Interviews) und Begehungen der zugewiesenen Erhebungsbezirke ab dem 15.05.2022 innerhalb von 12 Wochen. Hierzu gehören:

  • Terminabsprache zur Befragung mit den Auskunftspflichtigen
  • Feststellung der Existenz von Personen
  • Durchführung der Befragung bei den Auskunftspflichtigen
  • Übergabe der Erhebungsunterlagen an die Erhebungsstelle

Wir suchen engagierte Personen mit folgenden Anforderungen:

  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Selbstständigkeit
  • Verschwiegenheit
  • Organisationsfähigkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • volljährige Personen
  • sympathisches und freundliches Auftreten
  • gute Deutsch- und Ortskenntnisse
  • Vorhandensein eines Mobiltelefon- bzw. Festnetzanschlusses
  • Team-, bürger- und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise 

Wir bieten eine ehrenamtliche Tätigkeit mit:

  • einer attraktiven ehrenamtlichen Aufwandsentschädigung nach § 3 Nr. 12 S. 2 EStG
  • einer verantwortungsvollen und vielfältigen Aufgabe
  • flexible Arbeitszeiten- und formen
  • einer ausführlichen Schulung

Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert?

Dann senden Sie bitte unseren Bewerbungsbogen zurück an die

Erhebungsstelle des Schwalm-Eder-Kreises

Zensus 2022

Parkstraße 6

34576 Homberg (Efze)

E-Mail: zensus2022@schwalm-eder-kreis.de

Für Rückfragen steht Ihnen die Erhebungsstelle unter der Telefonnummer: 05681/775-841

sehr gern zur Verfügung.

Den Bewerbungsbogen finden Sie hier.