Amtliche Bekanntmachung betreffend die Auflösung des Wasser- und Bodenverbandes Caßdorf-Lützelwig

1.  Die Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes Caßdorf-Lützelwig hat in ihrer Sitzung am 15.02.2019 die Auflösung des Verbandes beschlossen.

2.  Gemäß § 62 Abs. 1 des Gesetzes über Wasser- und Bodenverbände (Wasserverbandsgesetz - WVG) vom 12.02.1991 (BGBl. I S. 405), zuletzt geändert durch Gesetz vom 15.05.2002 (BGBl. I S. 1578), wird der Auflösungsbeschluss der Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes Caßdorf-Lützelwig vom 15.02.2019 aufsichtsbehördlich genehmigt.

3.  Die Auflösung wird einen Tag nach der öffentlichen Bekanntmachung wirksam.

4.  Etwaige Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung beim Wasser- und Bodenverband Caßdorf-Lützelwig, Herr Verbandsvorsteher Alwin Köhler, Ohestr. 6, 34576 Homberg
(Efze), anzumelden.

5.  Grundstücksübergreifende Drainanlagen, Vorflutleitungen und evtl. noch vorhandene kleine Entwässerungsgräben sind von den jeweiligen Beteiligten zu unterhalten. Dazu haben die Eigentümer von Grundstücken, auf denen sich gemeinsame Anlagen befinden (Drainsammler, Gräben usw.), die zur Unterhaltung erforderlichen Arbeiten und Maßnahmen zu dulden und alles zu unterlassen, was den Bestand, die Wirksamkeit oder die Unterhaltung gefährden oder erschweren würde.

Soweit Gewässer 3. Ordnung betroffen sind, obliegt die Unterhaltung dieser Gewässer der Gemeinde, in der das Bett des natürlichen Gewässers liegt.

34576 Homberg (Efze), den 25.03.2019

Der Kreisausschuss

des Schwalm-Eder-Kreises

- 30.2.5 - 79 h 08 -

gez. Unterschrift

Becker, Landrat

(Siegel)

Öffentliche Bekanntmachung