Fahrerlaubnis - Bescheinigung B96/B196

Fahrerlaubnis - Bescheinigung B96/B196











Zuständiger Fachbereich:

Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, FB 30.5.2
Straße:
Hans-Scholl-Straße 1
PLZ/Ort:
34576 Homberg (Efze)







Beschreibung:

B96

Inhalt der Schlüsselzahl:

Die  Schlüsselzahl 96 kann erteilt werden, für Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem Kraftfahrzeug der Klasse B (bis 3,5t) und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 3 500 kg überschreitet aber 4 250 kg nicht übersteigt.

Anforderungen:

Das Mindestalter für die Erteilung der Fahrerlaubnis der Klasse B mit der Schlüsselzahl 96 beträgt 18 Jahre, im Fall des Begleiteten Fahrens nach § 48a FeV 17 Jahre.

Für die Eintragung der Schlüsselzahl 96 in die Fahrerlaubnis der Klasse B bedarf es einer Fahrerschulung durch eine Fahrschule.

Beim Antrag auf Eintragung der Schlüsselzahl 96 in die Klasse B ist vor deren Eintragung der Nachweis einer Fahrerschulung beizubringen.

Was benötigen Sie?

  • Antrag auf Eintragung einer Schlüsselzahl
  • ein Biometrisches Passbild
  • Nachweis über die Fahrerschulung nach Anlage 7b der Fahrerlaubnis-Verordnung

Die Gebühren für die Eintragung betragen:

38,60 €

___________________________________________________________________________________________

­

B196

Inhalt der Schlüsselzahl:

Die Fahrerlaubnis der Klasse B kann mit der Schlüsselzahl 196 erteilt werden, mit dieser Schlüsselnummer dürfen Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt im Inland gefahren werden.

Für die Eintragung der Schlüsselzahl 196 in die Fahrerlaubnis der Klasse B bedarf es einer Fahrerschulung durch eine Fahrschule.

Anforderungen:

Die Schlüsselzahl 196 darf nur an Personen erteilt werden, die:

  • seit mindestens fünf Jahren (ununterbrochen) die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzen
  • mindestens 25 Jahre alt sind
  • eine Fahrerschulung nach Anlage 7b durch eine Fahrschule nachweisen kann

(mindestens 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, davon müssen mindestens 4 Theoriestunden und mindestens 5 Praxisstunden absolviert werden)

Der Zeitraum zwischen dem Abschluss der Fahrerschulung und der Eintragung der Schlüsselzahl 196 darf ein Jahr nicht überschreiten.

Was benötigen Sie?

  • Antrag auf Eintragung einer Schlüsselzahl
  • ein Biometrisches Passbild
  • Nachweis über die Fahrerschulung nach Anlage 7b der Fahrerlaubnis- Verordnung

 Die Gebühren für die Eintragung betragen:

38,60 €