K 20 in Malsfeld-Beiseförth: Erneuerung der Fahrbahn

Veröffentlicht am: 02.10.2019

K 20 in Malsfeld-Beiseförth: Erneuerung der Fahrbahn

Hessen Mobil erneuert im Auftrag des Schwalm-Eder-Kreises die Fahrbahn der K 20 in Beiseförth zwischen der Fuldabrücke und dem Abzweig zur K 131 nach Binsförth auf einer Länge von rund 200 m.

Die beauftragte Fachfirma entfernt die vorhandene Fahrbahndecke auf 4 cm Tiefe. Wenn notwendig werden Schadstellen am darunterliegenden Asphalt behoben. Im Anschluss wird neuer Asphalt aufgetragen und die alte Höhe der Fahrbahn wiederhergestellt. Überdies erfolgt eine Ausbesserung der Bankette. Der Entwässerungsgraben wird ausgebaggert und neuprofiliert.

Die Arbeiten beginnen am 07. Oktober und enden voraussichtlich am 18. Oktober 2019. Aus Gründen der Arbeitssicherheit muss der Abschnitt vollgesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Binsförth und Morschen. Die Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

Der Schwalm-Eder-Kreis investiert im Rahmen dieser Maßnahme 68.000 Euro in die Unterhaltung seiner Kreisstraßen.

Hessen Mobil und der Schwalm-Eder-Kreis bitten die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendige Baumaßnahme sowie die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

K 20 in Malsfeld-Beiseförth: Erneuerung der Fahrbahn