Bürgerstests im gesamten Kreisgebiet möglich

Veröffentlicht am: 16.03.2021

Der Schwalm-Eder-Kreis veröffentlicht ab sofort alle offiziellen Anlaufstellen für die kostenfreie Bürgertestung übersichtlich auf seiner Internetseite www.schwalm-eder-kreis.de.

Alle Bürgerinnen und Bürger haben seit der vergangenen Woche die Möglichkeit, sich kostenfrei auf das Corona-Virus testen zu lassen. In der aktuellen Verordnung des Bundes zum Anspruch auf Testung vom 8. März ist die sogenannte Bürgertestung festgeschrieben, die auch asymptomatischen Personen den Anspruch auf einen Schnelltest (PoC-Antigen-Test) pro Woche gewährt. Weiterhin legt die Verordnung fest, wer berechtigt ist, die Bürgertests durchzuführen. Berechtigt sind neben Ärztinnen und Ärzten unter anderem Zahnärztinnen und Zahnärzte, ärztlich oder zahnärztlich geführte Einrichtungen, medizinische Labore, Apotheken sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen.

Auch im Schwalm-Eder-Kreis gibt es entsprechende Testmöglichkeiten. Aktuell sind es elf Anlaufstellen im gesamten Kreisgebiet, an denen sich die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei testen lassen können.

Die genannten Teststellen wurden vom Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises per Einzelbeauftragung berechtigt, die Bürgertestungen anzubieten. Zuvor hatten sie beim Gesundheitsamt ihre Bereitschaft signalisiert, als offizielle Teststelle aufgenommen zu werden. „Wir sind den Betreibern der Praxen, Apotheken und auch den Mörscher Engeln als Verein sehr dankbar, dass sie sich bereit erklärt haben, diese große Aufgabe der Bürgertestung übernehmen zu wollen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag für uns alle in den Bemühungen, die Pandemie weiter einzudämmen“, sagt Erster Kreisbeigeordneter und Gesundheitsdezernent Jürgen Kaufmann.

Die bisher gemeldeten Teststellen sind auf der Internetseite des Schwalm-Eder-Kreises einsehbar. Hier sind auch Adressen und weitere Kontaktdaten zur Terminvereinbarung zu finden. „Wir hoffen selbstverständlich, die Liste der Anlaufstellen zeitnah noch ausweiten zu können. Und werben darum, dass sich noch weitere berechtigte Leistungserbringer bereit erklären, diesen wichtigen Dienst an den Bürgerinnen und Bürgern des Schwalm-Eder-Kreises mit zu schultern“, so Vize-Landrat Kaufmann.

Leistungserbringer, die nach der aktuellen Testverordnung des Bundes berechtigt sind Bürgerstests anzubieten, wenden sich bitte direkt an das Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises unter Tel. 05681/775 656 oder gesundheitswesen@schwalm-eder-kreis.de.