Was gilt aktuell?

Aufgrund der seit Donnerstag, 16.09.2021, gültigen Coronavirus-Schutzverordnung des Landes Hessen, hat der Schwalm-Eder-Kreises seine 44. und 45. Allgemeinverfügung über über Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung von SARS-CoV-2 mit Bekanntgabe wieder aufgehoben.  

Maßgebend für Lockerungen oder Verschärfungen der Regelungen ist ab dem 16.09.2021 nicht mehr die 7-Tage-Inzidenz zur Angabe von Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, sondern die hessenweite Hospitalisierungsinzidenz. Sie beschreibt die Anzahl der innerhalb von 7 Tagen wegen des Corona-Virus neu in ein Krankenhaus aufgenommenen Personen. Flankierend dazu ist die Anzahl der mit Corona-Patienten belegten Intensivbetten maßgebend. Beim Überschreiten festgelegter Schwellenwerte, werden landesseitig weitere Maßnahmen getroffen.

Hierfür sind zwei Stufen festgelegt:

Stufe 1: Übersteigt die Hospitalisierungsinzidenz den Wert von 8 bzw. sind mehr als 200 Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt, werden Zugangsbeschränkungen zu Veranstaltungen verschärft.

Stufe 2: Übersteigt die Hospitalisierungsinzidenz den Wert von 15 bzw. sind mehr als 400 Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt, werden Zugangsbeschränkungen zu Veranstaltungen weiter verschärft, zum Beispiel durch Zugang ausschließlich für Geimpfte und Genesene (2G).

Weitere Regelungen zu Negativnachweis, Maskenpflicht und Kontaktdatenerfassung sowie eine Übersicht zu Veranstaltungsregelungen finden Sie unter folgenden Links:

Corona Regeln Hessen

Wann ist man vollständig geimpft?

Ein vollständiger Impfschutz liegt vor, wenn seit der Gabe der letzten Impfdosis, die nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert Koch-Institut für ein vollständiges Impfschema erforderlich ist, mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff mehr als 14 Tage vergangen sind (§ 1b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung).

Es ist nicht immer eine Zweitimpfung erforderlich. Wie viele Impfdosen erforderlich sind, hängt zum einen vom Impfstoff ab und davon, ob bereits eine Infektion durchgemacht und dadurch eine Immunität aufgebaut wurde, die nach der Empfehlung der STIKO nach 6 Monaten mit einer einzigen Impfung aufgefrischt wird. (Quelle: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration)

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des RKI unter "Wer gilt als geschützt?".

2021-06-01_Luca

Direkt zum Apple-App Store: Luca App

Direkt zu Google Play: Luca App

orona-Warn-App
Direkt zum Apple-App Store: Corona-Warn-App

Direkt zu Google Play: Corona-Warn-App


Weiterführende Links

DEHOGA: Corona-Informationen für das Gastgewerbe

LSB: Vereinssport in Corona-Zeiten

HJR: Auslegungshinweise zur Jugendarbeit