Sichere Schaf- und Ziegenbeweidung

Sichere Schaf- und Ziegenbeweidung





Ansprechpartner:

Name






Zuständiger Fachbereich:

Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, FB 83.1
Straße:
Schladenweg 39
PLZ/Ort:
34560 Fritzlar





Beschreibung:

Das Programm „Sichere Schaf- und Ziegenbeweidung“ kann 2020 erneut beantragt werden.
 
Die Antragsfrist endet am 15.05.2020.

Die wichtigsten Voraussetzungen auf einen Blick:

  • Fördersatz 40€/ha Grünland
  • Beantragung ist ab 2ha Grünland möglich (Bagatellgrenze 80€/ha)
  • Nur mit Schafen und/oder Ziegen beweidete Flächen sind förderfähig
  • Mindesttierbesatz mit Schafen und/oder Ziegen: 0,3 RGV/ha GL (dies gilt nur für die mit Schafen und/oder Ziegen beweideten Flächen)
  • Jährlicher Nachweis des Tierbestands über HIT und den Bescheid der Tierseuchenkasse
  • Der Verpflichtungszeitraum beträgt 5 Jahre, kann aber in einzelnen Jahren ausgesetzt werden

Weitere Förderverpflichtungen (z.B. Mindestanforderungen für Zäune) entnehmen Sie dem Antragsformular. Dieses erhalten Sie unter:

Antragsformular Sichere Beweidung

Alternativ können Sie den Antrag bei uns anfordern. Wir senden Ihnen das Formular gerne zu.