60.5 - Wasser- und Bodenschutz

Ddie Wahrnehmung der Aufgaben nach dem Wasserhaushaltsgesetz und dem Hessischen Wassergesetz obliegt der Unteren Wasserbehörde.

Zweck dieser Gesetze ist es, durch eine nachhaltige Bewirtschaftung die Gewässer (oberirdische Gewässer, Grundwasser) als Bestandteil des Naturhaushalts, als Lebensgrundlage des Menschen und als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie als nutzbares Gut zu schützen.

Zum Aufgabenbereich gehört die Aufsicht über
    die Gewässer (Fließgewässer, Teichanlagen, Grundwasser)
    Kommunale Kläranlagen (für weniger als 20.000 Einwohnerwerte) und Kleinkläranlagen
    Überschwemmungsgebiete
    Trinkwasserschutz- und Heilquellenschutzgebiete
    Lageranlagen für wassergefährdende Stoffe (auch private Heizölanlagen)
    Abwassereinleitung aus den Bereichen Kfz-Betriebe/Kfz-Waschanlagen, Zahnarztpraxen und chemisch Reinigungen
    Anzeigen von Privatbrunnen

Die Arbeitsgruppe ist Genehmigungsbehörde für
    Abwassereinleitungen/Niederschlagswassereinleitungen
    Bauliche Anlagen in und an Gewässern
    Ausbau und wesentliche Umgestaltung von Fließgewässern
    Gewässerbenutzungen (Entnahme aus Oberflächengewässern)
    Ausnahmezulassungen in Trinkwasserschutz- und Überschwemmungsgebieten
    Grundwasserhaltungen (vorübergehender Natur)
    Teichanlagen

Außerdem ist die Untere Wasserbehörde für den Vollzug des Abwasserabgabengesetzes zuständig.

In die Aufgabenerfüllung, die sich aus dem Bundes-Bodenschutzgesetz und dem Hessischen Altlasten- und Bodenschutzgesetz ergeben, ist unser Team ebenfalls eingebunden.

Informationen zu den einzelnen Themenbereichen:

Allgemeines Wasserrecht

Wasserversorgung/Grundwasser

Abwasser 

Regenwasser 

Gewässer

Wassergefährdende Stoffe

Erdwärmenutzung 

Bodenschutz                                              

Wir über uns

Organisation (bitte über die Hauptseite)     

Links                                                            (in Bearbeitung)

News                                                           (in Bearbeitung)


Anschrift:

Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, FB 60.5
Straße:
Hans-Scholl-Straße 6
PLZ/Ort:
34576 Homberg (Efze)

05681/775-339
05681/775-746