Suchtberatung

Suchtberatung
















Beschreibung:

Sie können unsere Beratung in Anspruch nehmen, wenn

  • Sie Probleme mit legalen Suchtmitteln (Alkohol, Medikamenten) oder Glücksspiel haben
  • Sie über 30 Jahre alt sind
  • Sie sich über Behandlungsangebote informieren wollen bzw.Vermittlung in eine Behandlung suchen
  • Sie sich aus dem privaten oder beruflichen Umfeld eines betroffenen
  • Menschen informieren möchten
  • Ihnen der Führerschein wegen Suchtmittelmissbrauchs entzogen wurde
  • Sie weitergehende Unterstützung und Beratung suchen

Wir bieten Ihnen

  • Einzelgespräche, bei Bedarf Paar- oder Familiengespräche
  • Eine Informations- und Motivationsgruppe
  • Vermittlung in ambulante und/oder stationäre Therapie
  • begleitende Gespräche auch nach einer Therapie
  • Informationen rund um Führerscheinentzug und Wiedererlangung
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen

Die Angebote sind kostenlos. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Auf Wunsch findet eine Kooperation mit Kliniken, Sozialdiensten,

Arbeitgebern, anderen Beratungsstellen oder Institutionen statt.

Terminabsprache für Beratungen im Gesundheitsamt in Homberg oder unseren Außenstellen Fritzlar, Melsungen und Schwalmstadt, ggfs. auch im Rahmen eines Hausbesuches unter

Fon: 05681 775 692 oder

E-Mail: suchtberatung@schwalm-eder-kreis.de

Beratungsstelle/Jugend- und Drogenberatung

Sie können unsere Beratung in der Beratungsstelle/ Jugend- und Drogenberatung in Anspruch nehmen, wenn

  • Sie Probleme mit illegalen Drogen haben (altersunabhängig)
  • Sie unter 30 Jahre alt sind und Probleme mit Alkohol haben
  • Sie Probleme wegen exzessiven Medienkonsums haben (Handy, Online/Internet)
  • Sie als Elternpaar oder Elternteil minderjähriger Kinder Suchtprobleme haben
  • Sie eine ambulante Nachsorge Sucht oder ambulante Reha Sucht in Anspruch nehmen möchten

Weitere Informationen zu den Angeboten der Beratungsstelle unter www.beratungsstelle-schwalm-eder.de sowie unter Jugend- und Drogenberatung.