53 - Gesundheit, Verbraucherschutz und Veterinärwesen

Anschrift:

Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, FB 53 - Gesundheit, Verbraucherschutz und Veterinärwesen
Straße:
Hans-Scholl-Straße 1
PLZ/Ort:
34576 Homberg (Efze)

05681/775-656
05681/775-653




Amtsleitung:

05681/775-650







Ansprechpartner:

Email VCard Name Telefon Fax
05681/775-686


Der Fachbereich 53 Gesundheit, Verbraucherschutz und Veterinärwesen setzt sich aus folgenden Arbeitsgruppen zusammen:


Heilpraktikerwesen:

Wer die Heilkunde ausüben will, ohne Ärztin oder Arzt zu sein, bedarf dazu einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.
In unserem Fachbereich führen wir die dafür erforderlichen Überprüfungen durch.
Wir achten darauf, dass niemand unerlaubt die Heilkunde ausübt.
Weitere Informationen hierzu hält die Arbeitsgruppe 53.0 (Frau Kral) bereit. Ein Merkblatt mit allen wichtigen Details zur Überprüfung und das entsprechende Antragsformular finden Sie hier.


ANMELDUNG UND TERMINVERGABE

Untersuchungen und Ausstellung von Gesundheitszeugnissen und Attesten werden nach Terminvereinbarung durchgeführt: (05681) 775-656

Belehrungen nach § 43 IfSG (Umgang mit Lebensmitteln)

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation bieten wir den Service einer ortsunabhängigen Online-Belehrung an.

Ablauf des Online-Verfahrens:

  1. Möchten Sie am Online-Verfahren teilnehmen, melden Sie sich bitte über den nebenstehenden Link an. https://hr.gotzg.de
  2. Die Daten werden datenschutzkonform übertragen.
  3. Die Belehrung findet online statt, das bedeutet, Sie müssen nirgendwo hinfahren. Sie können die Belehrung bequem von zu Hause, beim Arbeitgeber oder wie es für Sie passend ist, erledigen. Sie benötigen einen PC, ein Notebook, Tablet oder ein Smartphone ein PayPal Konto und eine stabile Internetverbindung. Bitte starten Sie Ihr Gerät 10 Minuten vor Ihrem Belehrungstermin und geben Sie folgenden Link ein: https://gotzg.de/
  4. Sie werden zum gebuchten Termin von uns per WhatsApp (alt. FaceTime) Video zur Identifizierung angerufen.
  5. Sie zeigen sich und Ihren amtlichen Lichtbildausweis über Ihre Kamera, so dass ein Vergleich möglich ist.
  6. Wir erklären kurz den Ablauf und Sie erhalten einen personalisierten Seminarcode zur Freischaltung der Anwendung
  7. Sie schauen sich in der Online-Belehrung einen Belehrungsfilm an und lesen sich ein Merkblatt durch. Auch das Merkblatt steht in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung.
  8. Zum Abschluss der Online-Belehrung absolvieren Sie einen Test mit fünf Fragen. Der Test kann wiederholt werden.
  9. Sie haben die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis das Online-Belehrungssystem und den Service zu bewerten. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.
  10. Eine Bescheinigung über die erfolgreich absolvierte Belehrung steht im Anschluss sofort zum Download zur Verfügung.

Formulare aus dem Fachbereich Gesundheit, Verbraucherschutz und Veterinärwesen finden Sie hier.